Bürgerstiftung Hannover

Veränderungen im Vorstand und Stiftungsrat


Hannover, 17. Januar 2013

Der Vorstand der Bürgerstiftung Hannover geht mit neuen Mitgliedern und einem funktionalen Geschäftsverteilungsplan in das Jahr 2013. Dorothea Jäger ist Vorsitzende und Sprecherin des Vorstandes. Für das Ressort Projekte ist weiterhin Jürgen Gundlach im Vorstand zuständig. Rüdiger Garbs löst das langjährige Vorstandsmitglied Götz Hartmann ab und verantwortet das Ressort Finanzen. Regina Kevekordes, zuvor schon als Vorstandsbeauftragte tätig, übernimmt das Vorstandsamt für Stifterbetreuung, Stiftergewinnung und Fundraising. Monika Prött ist neues Vorstandsmitglied und übernimmt das neu geschaffene Ressort Kommunikation.

Ehrenamtliche Helfer immer willkommen 

„Mit diesem Team können wir die vor uns liegende Aufgaben noch effizienter erfüllen. Besonders gilt es, die Eigeninitiative als Schlüssel zu einem lebenswerteren Miteinander in der Stadt und der Region Hannover zu unterstützen“, so Dorothea Jäger. Sie dankt dem ausscheidenden Vorstandsmitglieder Götz Hartmann für seine hervorragende Arbeit und Einsatz und macht deutlich, dass alle Vorstände ehrenamtlich tätig sind, weil sie sich für die Bürger in Hannover und der Region Hannover engagieren wollen. „Doch wir allein schaffen das nicht. Daher suchen wir immer ehrenamtliche Helfer, die uns bei unserer Arbeit aktiv unterstützen. Interessenten und Interessentinnen können sich bei der Bürgerstiftung melden. Eine geeignete Aufgabe wird dann im persönlichen Gespräch gefunden“, so Dorothea Jäger, Vorsitzende der Bürgerstiftung Hannover.   

Änderungen im Stiftungsrat

Die Stifterversammlung hat Monika Grave, Leiterin Bereich Vorstandssekretariat und Pressesprecherin der LBS Nord, bestellt. Sie löst im Stiftungsrat Dr. Rüdiger Kamp, Vorstandsvorsitzender der LBS Nord, ab.