Bürgerstiftung Hannover
4. Hannoverscher Bürger-Brunch

Hannover traf sich am 19. Juni zum 4. Bürger-Brunch für den guten Zweck rund um die Marktkirche. Knapp 3000 Gäste speisten an liebevoll gedeckten Tischen und hatten beste Laune und jede Menge Spaß. Dazu beigetragen haben auch rund 100 Künstler, die unentgeltlich auftraten. Ein kurzes Video sowie einige Bilder finden Sie hier.

Jahresbericht 2015

Unser Jahresbericht 2015 einschließlich Finanzbericht 2015 ist erschienen. Sie finden darin Informationen über unsere Arbeit und eine Vielzahl von spannenden Projekten. Hier können Sie ihn herunterladen.

Mehr als ein Spiel

Seit 2010 ist die Grundschule Am Sandberge in Hannover-Bemerode Deutsche Schachschule, gefördert von der Bürgerstiftung Hannover. Kürzlich hat sie sogar eine internationale Schachwoche durchgeführt. Erfahren Sie hier mehr.

Sprachzauber hilft Kindern sprechen lernen

Sprachzauber heißt ein wichtiges Projekt zur Förderung der Sprachkompetenz von Kindern im Kindergartenalter. Ehrenamtliche Sprachpaten unterstützen die Kinder in ihrer Sprachentwicklung und ergänzen das vorhandene Angebot in Kindertagesstätten. Erfahren Sie mehr!

Sprechstunde Testamentsgestaltung

Die Bürgerstiftung Hannover bietet in ihren Räumen regelmäßig eine Sprechstunde rund um das Thema Testamentsgestaltung an. Notare und Fachanwälte stehen hier ehrenamtlich für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung.

progressbar
progressbar

Herzlich Willkommen

bei der Bürgerstiftung Hannover

Eigeninitiative ist der Schlüssel zu einem lebenswerteren Miteinander. Dafür steht die Bürgerstiftung Hannover, getragen von Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Region Hannover. Seit ihrer Gründung 1997 ist die Bürgerstiftung Hannover kontinuierlich gewachsen. Rund 500 Projekte wurden seitdem mit insgesamt mehr als 1,75 Millionen Euro gefördert.

Mehr zur Bürgerstiftung

Aktuelles

  • Zur bundesweiten Unterstützung von Aktivitäten im Bereich Kinder- und Jugendförderung hat das Handelsunternehmen Penny den "Penny Förderkorb" ins Leben gerufen. Alle im Bereich Kinder- und Jugendförderung tätigen gemeinnützigen Vereine aus der Region Hannover sind eingeladen, sich um einen von insgesamt vier Förderpreisen in Gesamthöhe von 12.000 Euro zu bewerben. Seit fast zwanzig Jahren unterstützt auch die Bürgerstiftung Hannover Kinder- und Jugendprojekte in Stadt und Region Hannover. Daher freut es uns sehr, dass wir gebeten wurden in der hannoverschen Jury des Penny-Förderkorbs mitzuwirken.
  • Mehr als 20.000 Besucher kamen am 26. Juni bei bestem Wetter zum Familienfest anlässlich des 775. Geburtstages der Stadt Hannover rund um den Maschteich hinter dem Rathaus. An dem Fest unter dem Motto "Lebendiges Hannover" beteiligte sich auch die Bürgerstiftung Hannover mit einem Stand und versorgte viele interessierte Gäste mit Informationen und Luftballons. Außerdem präsentierte ein Zahlenzauberer seine Kunststücke und unterhielt die Besucher aufs Beste. Einige Impressionen sehen sie hier.
  • Am 24. Juni präsentierte der Kinderzirkus Sahlino im Stadtteiltreff Sahlkamp die Premiere zum Auftakt seiner Sommertournee, die von der Bürgerstiftung Hannover gefördert wird. Unter dem Titel "The bad kid and the flowers" zeigten die jungen Artisten aus dem Sahlkamp ihr Können und wurden mit reichlich Beifall belohnt. Im Anschluss an die Vorstellung überreichte Vorstandsmitglied Helga Weber einen symbolischen Scheck über 15.795 Euro. Mit dieser Summe fördert die Bürgerstiftung Hannover das Projekt von 2016 bis 2019 und sichert damit auch die Tournee für die nächsten drei Jahre. Bestandteil der Förderung ist außerdem die Anschaffung eines Fahrzeuganhängers im Wert von knapp 4.000 Euro. Einige Bilder dazu sehen Sie hier.
  • Hannover traf sich am 19. Juni zum 4. Bürger-Brunch für den guten Zweck rund um die Marktkirche. Knapp 3000 Gäste speisten an liebevoll gedeckten Tischen und hatten beste Laune und jede Menge Spaß. Dazu beigetragen haben auch rund 100 kleine und große Künstler, die unentgeltlich auftraten. Bilder vom Bürger-Brunch sehen Sie hier.
  • Leuchtende Augen hatten am letzten Mai-Sonntag viele Bewohner des Katharina von Bora Hauses in Hannover-Nord. Im Alten- und Pflegeheim des Stephansstiftes trat am Nachmittag ein gutes Dutzend junge Artisten des Kinderzirkus Sahlino unter Leitung ihres Trainers Alexander Ganeba auf und erfreute die Zuschauer mit seinen Kunststücken. Trotz gesundheitlicher Einschränkungen ließen sich viele der Senioren das bunte Programm aus Akrobatik, Geschicklichkeit und Clownerie nicht entgehen. So gebannt hätten viele der Bewohner lange keine Aktivität verfolgt, so die Pflegedienstleitung - ein schönes Beispiel für die erfolgreiche Verknüpfung unserer Förderbereiche Kinder- und Jugendarbeit und Seniorenhilfe. Verfolgen Sie den Auftritt des Kinderzirkus hier.
  • Auf 20 Jahre Erfolgsgeschichte blicken die Bürgerstiftungen hierzulande in diesem Jahr zurück: 1996 wurde die erste Bürgerstiftung in Deutschland gegründet. 1997 folgte als zweite auch schon die Bürgerstiftung Hannover. Das Forum Aktive Bürgerschaft beging das Jubiläum am 20. Mai in Berlin mit einer Reihe von Veranstaltungen. Den Auftakt machte ein Podiumsgespräch zu den Anfängen der Bürgerstiftungen in Deutschland – auf dem Podium unter anderem die Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Hannover, Dorothea Jäger, gemeinsam mit Vertretern der Bürgerstiftungen Dresden, Hamburg, Gütersloh und Dülmen.
  • Unter dem Motto „Europas Kinder spielen Schach“ begrüßte die Grundschule Am Sandberge am 16. Mai neun Gastkinder aus verschiedenen europäischen Ländern zur europäischen Schachwoche. Kinder aus Spanien, Russland, Griechenland und Holland ebenso wie aus Polen und Slowenien spielten an der seit 2010 zertifizierten und von der Bürgerstiftung Hannover geförderten Schachschule gemeinsam mit ihren Gastgebern Schach - und lernten gleichzeitig Hannover kennen. Morgens fanden Schachturniere untereinander und gegen Hannovers Prominenz statt, nachmittags gab es ein geselliges Stadtbesichtigungsprogramm. Im Rathaus wurde nach einem Empfang durch den OB der Schachschule das neue Zertifikat verliehen. Rektorin Christina Baumgart  würdigte das Engagement der Bürgerstiftung Hannover, ohne das eine solche Entwicklung nicht möglich gewesen wäre. Einige Eindrücke von der Schachwoche bekommen Sie hier.
  • Ehrenamtliche gesucht: Die Bürgerstiftung Hannover lebt von der Idee des bürgerschaftlichen, persönlichen Engagements. Dafür suchen wir ständig engagierte, kreative, erfahrene und zuverlässlige Ehrenamtliche. Menschen, die sich für unsere Ziele begeistern können, die verändern wollen und sich für ein lebenswertes Umfeld einsetzen möchten. Interesse? Dann schauen Sie doch einmal in unserem Bereich Ehrenamtliches Engagement vorbei, ob etwas passendes für Sie dabei ist.
  • Weitere Meldungen

Termine

  • Am 26. August findet ab 15  bis ca. 18.40 Uhr der 9. Werkheim Benefiz-Etappen-Marathon zugunsten unseres Projektes Musikpatenschaften - MUPA statt. Die Strecke verläuft ab dem Werkheim-Gelände in der Büttnerstrasse 9  zu den schönsten Flecken Hannovers. Geplant sind mehrere Auftritte des MUPA-Orchesters als Einrahmung der Veranstaltung, sowie Geselligkeit und Versorgung mit Getränken und Imbissen entlang der Strecke.
  • Am 4. September von 10 bis 18 Uhr ist die Bürgerstiftung Hannover beim Entdeckerfest zum 29. Entdeckertag der Region Hannover wieder mit einem Stand vertreten.
  • Wir lassen niemanden im Regen stehen! Unter diesem Motto steigt am 19. September um 20 Uhr der 3. musikalisch-artistische Benefiz-Abend der Ricarda und Udo Niedergerke Stiftung im GOP Hannover.
  • Jeden ersten Mittwoch im Monat:  Sprechstunde zur Testamentsgestaltung. Von 17 bis 19 Uhr stehen renommierte Rechtsanwälte und Notare für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung. Die Beratungsgespräche sind unabhängig und vertraulich. Eine telefonische Voranmeldung unter 0511-450007-72 ist erforderlich.