Bürgerstiftung Hannover

Anlassspende

 

Bei Geburtstagen, Jubiläen und anderen Festen weiß man oft nicht, was man sich wünschen soll – warum also nicht die Freude teilen und zu Spenden zugunsten der Bürgerstiftung Hannover aufrufen?

Eine Trauerfeier kann den Wunsch bei den Trauernden wecken, eine Spende zu tätigen, zum Beispiel weil es der verstorbenen Person ein Herzensanliegen war, sich für Benachteiligte einzusetzen. Dies bietet sich besonders bei Bestattungen in Urnengräbern, Friedwäldern bzw. Ruheforsten sowie bei Seebestattungen an.

Wir freuen uns, wenn Sie einen persönlichen Anlass nutzen, um für die Bürgerstiftung Hannover, die von ihr verwalteten Fonds oder Treuhandstiftungen Spenden zu sammeln.

Unser Leitfaden unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Sammelaufrufs.

Gerne stellen wir Ihnen für den Versand mit den Einladungen und/oder zum Auslegen bei der Feier Informationsmaterial zur Verfügung.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie die Spendensammlung durchführen können:

Sie sammeln während Ihrer Feier/Veranstaltung Bargeld und überweisen den gesammelten Betrag an uns

  • Nach dem Zahlungseingang auf unserem Spendenkonto bekommen Sie von uns eine Zuwendungsbescheinigung über den gesamten Betrag.
  • Eine Sammeldose und Spendenkuverts stellen wir Ihnen hierfür auf Anfrage gerne zur Verfügung.
  • Wenn Sie uns eine Adressliste zur Verfügung stellen möchten, schicken wir Ihren Gästen gerne ein Dankschreiben.

Sie bitten Ihre Gäste, die Spende direkt auf unser Spendenkonto zu überweisen

  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, möglichst bevor Sie das Einladungsschreiben für Ihre Gäste gestalten. Dieses sollte folgende Informationen enthalten: die IBAN unseres Spendenkontos sowie ein eindeutiges, möglichst kurzes Stichwort. Dieses sollten Ihre Gäste im Verwendungszweck der Überweisung angeben. Nur damit ist gewährleistet, dass die Spenden Ihrem Anlass zugeordnet werden können.
  • Stellen Sie uns bitte eine Kopie Ihres Einladungsschreibens zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie uns eine Liste der geladenen Gäste zukommen lassen, damit wir auch Spenden ohne Stichwort verlässlich zuordnen können.
  • Ungefähr vier bis sechs Wochen nach Ihrer Feier werden wir Ihnen eine Liste mit den Namen der Spender zuschicken, sowie den Gesamtbetrag der Spenden mitteilen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen leider keine Einzelbeträge nennen.
  • Sofern uns die Adressen Ihrer Gäste bekannt sind, bekommen diese von uns eine Zuwendungsbescheinigung zugeschickt. Das Dankschreiben dazu stimmen wir gerne zuvor mit Ihnen ab.

Unsere Spendenkonten

Bürgerstiftung Hannover

Sparkasse Hannover:

DE 16 2505 0180 0000 8440 04

          Bürgerstiftung Hannover

          Hannoversche Volksbank eG:

          DE 25 2519 0001 0625 3628 00

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle:

Bürgerstiftung Hannover

Warmbüchenstraße 19, 30159 Hannover

Cornelia Todtenhaupt und Ingrid Bürkner

Telefon: 0511/45000770 oder Fax: 0511/45000771

E-Mail: spendenservice@buergerstiftung-hannover.de