Bürgerstiftung Hannover

Aktuelle Ergänzungen zu den Förderrichtlinien

 

Für die Zielgruppen 2 bis 4 der allgemeinen Förderrichtlinien fördert die Bürgerstiftung Hannover insbesondere folgende Maßnahmen:

2) Ältere Menschen

 

  • Ergänzende Maßnahmen im Bereich des betreuten Wohnens, z.B. Alten- und Pflegeheime
  • Hilfeleistungen bei finanzieller Not älterer Menschen
  • Maßnahmen, die der Zusammenführung von Alt und Jung dienen
  • Unterstützung erkrankter oder einsamer älterer Menschen sowie deren Angehöriger, z.B. Einkaufshilfen


3) Behinderte Menschen

 

  • Aufsichts-/Betreuungshilfe für stundenweise Freiräume pflegender Familienangehöriger
  • Kurzzeitpflegeaufenthalte des Behinderten
  • Gemeinsame Erholungsaufenthalte
  • Behindertengerechte Ein- und Umbauten von Wohnraum, ggfs. an Fahrzeugen der pflegenden Familienangehörigen
  • Die Förderung und kooperation zwischen gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen und/oder Körperschaften des öffentlichen Rechts auf dem Gebiet der vorgenannten Punkte


4) Hospize und Palliativdienste

 

  • Förderung bestehender Hospize
  • Förderung von Hospizen in der Gründungsphase
  • Ambulante Hospiz- und Palliativdienste
  • Ergänzende Maßnahmen für Patienten

Download Ergänzungen

 

Kontakt und Rückfragen

Sollten Sie unsicher sein, ob eine Förderung Ihres Vorhaben für die Bürgerstiftung Hannover in Frage kommt, so rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail:

Tel. 0511/450007-72
projekte(at)buergerstiftung-hannover.de